index 

Home
eMail
Bericht-2003-007
Zauberblume
canadaonline
FOTOS ZU BERICHT 007
Impressum

Go West - Vom Atlantik bis zum Pazifik  - Go Wet - from Atlantic untill Pazifik

Bericht 007

 Sie sind Besucher Nr.

 

       

 

 
 
Ich bin Brigitte -
die
Schriftstellerin und  Malerin
für die
Kanada-Seiten
 
 
ein Klick auf das Foto und es wird groesser allerdings nur im Bericht 001 http://www.beepworld.de/members55/kanada-2003-001/index.htm

E-Mail info@zauberblume.net

meine Homepage: http://www.zauberblume.net   

 

 

Bericht 001

Bericht 002

Bericht 003

Bericht 004

Bericht 005

Bericht 006

Bericht 007

Natur und Meer Vatertag Marine Drive Lighthouse Route (Leuchtturm) Mahone Bay Peggy’s Cove Fischtafel Kulisse für Künstler Hummer-Preise Hummer Fisch-Hummer-SuppeSich selbst verzeihen Abend-Galerie-Spaziergang

Bericht 008

Bericht 009

Bericht 010

Bericht 011

Bericht 012

Bericht 013

Bericht 014

Bericht 015

Bericht 016

Bericht 017

Bericht 018

Bericht 019

Bericht 020

Bericht 021

Bericht 022

Bericht 023

Bericht 024

Bericht 025

Bericht 026

Bericht 027

Bericht 028

Bericht 029

Bericht 030

Bericht 031

Bericht 032

Bericht 033

Bericht 034

Bericht 035

Bericht 036

Bericht 037

Bericht 038

Bericht 039

Bericht 040

Bericht 041

Bericht 042

Bericht 043

Bericht 044

Bericht 045

Bericht 046

Bericht 047

Bericht 048

Bericht 049

Bericht 050

 

 

007 Go West NS Vatertag Leuchtturm Peggys Cove

Bericht 007

 

            

     

          

          

 

Natur und Meer

© Brigitte Obermaier, München, 2003-06-15

Erforsche das Meer.

Dort wo die Küste rauscht.

Das Abenteuer lockt her.

Lädt ein und berauscht.

Unzählige Möglichkeiten.

Ereignisse pur.

Faszinierende Tagen bereiten.

Leben mit der Natur.

 

Vatertag

Ein Tag nachdem wir angekommen waren in Toronto wütete ein starker Sturm mit grossen Hagelkörner. In Britsch Columbia trat der Fraser-River aus den Ufern.

Somit war der Vatertag für die Kanadier innen und aussen einen nasse Angelegenheit.

Marine Drive

Der Marine Drive ist eine Reise Richtung Osten von Halifax aus durch das ale, ursprüngliche Nova Scotia. Diese landschaftlich schöne Strasse bietet Ihnen kleine Städte, Häfenund das allgegenwärtige Meer, den Atlantischen Ozean. Das Landesinnere erinnert an wilde Waldlandschaften, ein Anglerparadies für Lachs und Forellen. Die Küstenlandschaft lädt die Kajakpaddler ein.

 

Lighthouse Route (Leuchtturm)

Die Lighthouse Route windet sich durch eine rauhe Seenlandschaft mit der Küstenlandschaft vom Atlantik. Die Geister der Piraten- und Kapernschiffkapitäne und der Rumschmuggler segeln immer noch an der Küste entlang. Die Dörfer und Städte spiegeln die Vergangenheit wieder mit ihren Einwanderern die hier ein neues Leben begannen. Engländer, Deutsche, Schweizer und Loyalisten. Über 20 Leuchttürme wurden nach diesen Einwanderer benannt.

Nachdem wir Luneburg von verschiedenen Seiten anfefahren hatten und sogar Blue Rocks, die vorgelagerte Halbinsel, besucht hatten, fanden wir endlich den Weg # 103 nach Osten.

Die Sonne kam kurz mal hervor, dann holte uns der Mist, übersetzt Sprühregen, wieder ein. Da fiel mir ein dass, das Schiff bei Niagara Falls Maid of the Mis hiess.

 

Mahone Bay

Die Seeräuber Bucht zeigte sich von der unfreundlichen Seite.

Die teils pastellfarbigen Holzhäuser waren ebenso von giftgrün bis zu krachert lila angemalt. Wie heisst es so schön: Reine Geschmacksache! Wers mog, der mogs.

Drei Kirchen postieren sich nebeneinander zum fotografiere. Die Piraten waren lange vor 1754 in der Mahone Bay, als sich die ersten Siedler niederliessen. Auf Oak Island, wird seit 1795 nach dem Schatz des legendären Käpt’n Kidd gegraben. Die Glücksritter fanden bis heute einige Stücke und so such man noch heute nach Goldmünzen und wertvollen Gegenständen.

 

Peggy’s Cove

Das kleine ruhige Fischerdorf Peggy’s Cove war schon immer ein Schmuckkästchen mit Vorzeige-Leuchtturm auf grauem Felsen, einem tiefblauen Atlantik und den bunten Fischkuttern, die den fangfrischen Hummer einfuhren. Traurige weltweite Berühmtheit erlangte es 1998 leider durch den tragischen Flugzeugabsturz der Swiss-Air Maschine Nummer 111. Ein Mahnmal mit grossem vorgelagertem Parkplatz erinnert an diesen schrecklichen Unfall.

 

Die Rettungsaktionen wurden von dem kleinen Fischerdorf aus geleitet.

 

Fischtafel

Im Restaurant, gleich neben dem Leuchtturm herrschte Hochbetrieb. Nix für uns, obwohl ich mir von der Fischertafel die einzelnen Fische einprägte. Nachdem ich die Namen wieder vergessen hatte, ging ich auf dem Rückweg nochmals daran vorbei und machte mir ein Paar Aufnahmen als Gedächtnisstüzte.

 

 

Kulisse für Künstler

Der Hafen war eine einladende Kulisse für Maler, Fotografen und Künstler.  

 Tausende Menschen besuchen den Leuchtturm auf der glatten Felsenlandschaft und erst in den Abendstunden haben die knapp sechzig Einwohner Ruhe vor den Touristen.

Nachmittags besuchten wir das Mahnmal vom Flugzeugabsturz, dass wenige Meter von unserem Motel weg in die Küstenlandschaft liebevoll eingebaut wurde. In Englisch und Französisch war der kurze Text eingemeisselt. Leider vergassen sie die Deutsche Sprache, wobei es ein deutsch-sprachiges Flugzeug war. 

Der Weg dahin schlängelt sich durch natürlichen Uferbewuchs, mit Pflanzen der Region, angenehm dahin.  Unter anderem entdeckte ich einen Frauenschuh – versteckt hinter einem kleinen Felsen und hoffe niemand reisst ihn ab.

 

Kleinere und grössere Felsen deuten den Wegabschluss. Man hat einen weiten Blick auf das Meer und zum Ort Peggy’s Cove mit seinem berühmten Leuchtturm.

Der Leuchtturm ist auf flachen, felsigen Untergrund gebaut und beherbergt das Philateslisten-Office für Briefmarken-Liebhaber.

 

Ich habe zwei Karten in die deutsche Heimat gesandt, klar an Mama und Schwiegermama, da diese keinen Internet-Anschluss haben.

 

Hummer-Dinner

Lobster-Point

Beim Lobster-Point, direkt im Hafen von Peggy’s Cove tummelten sich auf felsigen Grund die riesigen Seagals - Möwen, deren Leibspeise Lobster ist. Am klaren Meeresboden lagen die abgeknabberten roten, gekochten Hummerschalen herum.

Fangfrischer Hummer waren in einem riesigen Bottich und ein riesiger ausgewachsener cirka siebzehn Jahre alter Kerl, der mit zusammengeklebten Hummerfängen seinen Altersruhesitz erreicht hat. Er ist wirklich fotogen und setzt alleweil sein bezauberndes Lächeln auf.

Ich hatte Chowder für sechs kanadische Dollar gegessen. Eine vorzügliche dickliche Fisch-Suppe mit Hummerstücken, Muschel, Austern und Clams. Dazu gab es ein Weissbrot mit salziger Butter. Wir bestellten für den Abend zwei fertig gekochte Lobster, die wir im Wohnmobil zubereiteten.

   

Hummer-Preise für ein canadisches Pound sind ca. 450 deutsche Gramm

Cirka - In canadischen Dollar plus Steuer

7,95 roh - 9,45 gekocht - Supermarkt

7,95 bis 9,45 roh - 9,95 bis 10.45 gekocht - Take out, Hummerstand, Lobster Point im Hafen

17,95 bis 29,95 gekocht mit Menue-Beilagen in Restaurants

Hummerrolls - Hummersnack

Hummer in Mayonaise in Brot eingefüllt - um die 9,95 C$

 

 

Rezept - Hummer

Pro Person ein ein-Pfund-Lobster

5 Liter leichtes Salzwasser zum sieden bringen

Den Schwanzteil zusammenfalten und den Hummer in das heisse Wasser geben.

20 Minuten ziehen lassen.

Anrichten - und mit salziger heisser und flüssiger Butter servieren

dazu nach belieben: Weissbrot, gebackene Kartoffeln, Gemüse, Salat

Fisch-Hummer-Suppe

1 bis 2 Hummer - Den gekochten oder rohen Körper, ohne Scheren und Beine in

......................... - alternativ : Fisch der Region oder Saison

Butter ............... - anbraten mit

3/4 L Brühe...... - Suppenfond oder Hühnerbrühe aufgiessen

...........................- das ganze über Nacht durchziehen lassen

2 Essl Mehl .......- in

2 Essl Butter ......- eine helle Mehlschwitze anbraten

.......................... - mit dem vorbereiteten Hummer-Fond aufgiessen

1/4.L................. - Liter süsse Sahne schlagen und jeweils auf die Suppe geben

Wenn man den restlichen Körper nochmals in Butter anbratet, dann den Sud über Nacht

Ein Hummer-Kutter kam in den Hafen herein und zog hinter sich mehrere Boote, auf denen jeweils eine Möwe sass und hoffte, dass da ein paar Leckereien für sich zur Verfügung standen.

 

 

Hummer-Dinner

Sich selbst verzeihen

© Brigitte Obermaier, München, 2003-06-15

Haben wir nicht alle schon mal etwas getan.

Oder gesagt was man später bereute.

Es belastet uns und tut nicht gut.

Denke an die Befreiung heute.

Freu dich mal darauf, du wirst es nicht bereuen.

Mal ganz bewusst und denk daran:

Solch eine Sache sich selbst zu verzeihen.

Verzeihung! Ich war selbst schuld daran.

 

 

 

Abend-Galerie-Spaziergang

Abends  ... machte ich nochmals einen kleine Spaziergang am Atlantik entlang in der Nähe vom Motel.

Ich besuchte noch das Studio von Donna Maguire im Rogues Studio Gallery, 8355 Peggy’s cove Road, Indian Harbour. www.roguesgallery.bizland.com  - In der Galerie konnte ich mir wunderbare Bilder ansehen.

Davor war ein kleiner künstlich, schön angelegter Garten mit Bach und Brücke.

Auf der anderen Seite, der Einfahrt zur Galerie lag ein verwittertes Boot und Hummer-Reusen.

 

 

Galerie-Text siehe Bericht 008

 

Inhalt.

07 Vatertag Leuchtturm Peggys Cove

Natur und Meer

Vatertag

Marine Drive

Lighthouse Route (Leuchtturm)

Mahone Bay

Peggy’s Cove

Fischtafel

Kulisse für Künstler

Hummer-Preise

Hummer

Fisch-Hummer-Suppe

Sich selbst verzeihen

Abend-Galerie-Spaziergang

 

Copyright und Linkhinweise beachten: www.zauberblume.net

Wichtiger Disclaimer-Haftungs-Ausschluss oder unter Ausschluss oder
http://www.beepworld.de/members19/misszauberblume/ausschluss.htm

  Alle Bilder die in den Texten erscheinen sind mein Eigentum. Das Copyright bitte beachten und beim Kopieren oder Ausleihen meiner Bilder bitte ich um Hinweis auf meine Seiten z.B. http:/www.zauberblume.net und um eine kurze Mitteilung info@zauberblume.net  -   http://www.zauberblume.net

  • zur Haupt-Homepage
  •  

    www.zauberblume.net

    oder zur WEBZAUBEREI-HOMEPAGE

  •  

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    KANADA 2003 - GESCHICHTE - INHALT - BERICHT 001 - Bericht 007

     



    Datenschutzerklärung
    Gratis Homepage von Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!